Drucken
Zur Person: Ich bin 57 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder sowie zwei Enkelkinder. Seit 1972 lebe ich in der Gemeinde Grebin im Ortsteil Schönweide. Seit Oktober 2014 bin ich Pensionär und möchte meine Zeit für die Gemeinde Grebin in der Gemeindevertretung einsetzen.
 
Was möchte ich durch meine politische Arbeit im Gemeinderat erreichen?

Nach zehnjähriger Zugehörigkeit ( 2 Jahre Pause ) in der Gemeindevertretung möchte ich mich weiterhin für die Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände stark machen.

Eine zukunftsweisende Politik unter Berücksichtigung des demographischen Wandels, der Beibehaltung des Zertifikates „familiengerechte Kommune“, eine solide Finanzpolitik mit weiterer Entschuldung, der Sicherheit durch die Feuerwehren dafür möchte ich mich weiterhin stark machen.
Ich werde mich weiter dafür einsetzen, dass Grebin lebenswert bleibt. Dafür müssen wir uns aktiv um die Gemeinde kümmern und Grebin touristisch weiterentwickeln. Im Gemeinderat muss weiter an der Konsolidierung der Finanzen gearbeitet werden, um in der Zukunft noch finanzielle Spielräume für Investitionen zu haben. Dafür möchte ich mich auch in Zukunft weiter einsetzen.

Die Gestaltung von kommunaler Politik ist nicht einfacher geworden! Der Sparzwang durch die verordnete Schuldenbremse ist enorm. Sogenannte Sachzwänge bestimmen den politischen Alltag und lassen kaum mehr Raum für kreatives Handeln.

Erfolgreiche und effektive politische Arbeit ist nur in engem Austausch mit Ihnen, liebe Grebiner Bürgerinnen und Bürger möglich. Ihr Vertrauen und der regelmäßige Kontakt mit Ihnen sind die Basis und Grundlage für unsere Durchsetzungskraft. Schenken Sie uns/mir dieses Vertrauen und gehen Sie wählen!
 
 
zurück zur Kandidatenliste